Erfolgreich zur Jägerprüfung? Wir führen Sie sicher zum Jagdschein.    Jagdschule Vulkaneifel

Vorbereitungskurse zur Jägerprüfung in der Eifel (Mayen) und am Niederrhein (Grefrath)

Sicher zum Jagdschein und moderne Jagdausbildung in Kleingruppen im Einklang mit der Natur. Das ist unser Credo. Wir bieten Ihnen im Gegensatz zu vielen anderen Jagdschulen die Möglichkeit der individuellen Jagdausbildung in kleinen Gruppen. Dadurch können wir uns die Zeit nehmen jeden einzelnen Schüler bestmöglich zu betreuen und auf die Jägerprüfung vorzubereiten.

Freuen Sie sich auf eine familiäre, praxisorientierte Lernatmosphäre in unserer Jagdschule und Einblicke in Umwelt und Natur, die Sie nur als Jäger erleben können. Sie können hierbei zwischen zwei Ausbildungsorten wählen.

Wir bereiten Sie in Rheinland-Pfalz in Mayen und in NRW in Grefrath erfolgreich und sicher auf Ihre Jägerprüfung vor.

Was der Jagdschein kostet und welche Kursmodelle existieren, ob intensiv in 2 - 3 Wochen oder  als Wochenendkurs, finden Sie auf den folgenden Seiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.



Deutscher Jagdverband

Das Reh: Feinschmecker und Anpassungskünstler (Di, 19 Mär 2019)
Reh_Ricke Das Reh kann zu Recht als Erfolgsmodell unter den Wildtieren bezeichnet werden. Als Kulturfolger hat die kleinste und häufigste Hirschart Europas sich perfekt an den Menschen angepasst. Das Reh kommt von den Alpen bis zu den Küsten an Nord- und Ostsee flächendeckend vor und besiedelt selbst Randlagen von Großstädten. Im März können Naturliebhaber Rehe besonders gut beobachten: Auf Feldern und Wiesen sind jetzt ganze Familienverbände unterwegs, die der Jäger  „Sprünge“ nennt. Die Gruppenbildung dient im Winter der Sicherheit. Tags:  Reh Wildtier des Jahres 2019 Wildtier des Jahres wissenswertes
>> mehr lesen

Löwen nicht durch Jagd bedroht (Fri, 15 Mar 2019)
Die Behauptung, wonach nachhaltige, regulierte Jagd die Löwenbestände Afrikas gefährden würde, ist grundfalsch. Seit Ende Januar läuft der Film „Mia und der weiße Löwe“ in deutschen Kinos. Der Film spielt im Umfeld von südafrikanischen Farmen, die Löwen züchten. Touristen können sich dort mit Löwen fotografieren lassen oder gar mit ihnen spazieren gehen. Später werden die Tiere geschlachtet und vermarktet, die Knochen gelten in Asien als Heilmittel. Einige zahme Löwen werden zum Abschuss in speziellen Gattern gehalten, vor allem Touristen aus Asien und den USA  wollen diese „Jagdtrophäen“ exportieren. Tags:  mia udn der weiße löwe Löwe Trophäenjagd Film Canned Lion Shooting
>> mehr lesen

Ihre Jagdschule im Raum Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf, Duisburg, Oberhausen, Kleve , Viersen, Grefrath, Brüggen, Willich, Kempen am Niederrhein und in der Eifel im Raum Koblenz, Cochem (Mosel), Mayen, Daun, Wittlich, Ahrweiler, Bonn, Euskirchen,